• Nicht nur betreut werden,
                                                    sondern auch wohlfühlen.

Konzept zur Besuchsregelung in unserer Einrichtung im Rahmen der Corona-Schutzverordnung
geltend ab dem 10. Mai 2020

Einführung:

Aufgrund der weltweit auftretenden Covid-19 Pandemie hat die NRW-Landesregierung im März 2020 ein Besuchsverbot für Pflegeeinrichtungen erlassen. Die mit dem Besuchsverbot einhergehenden Einschränkungen sind hoch und können zu einer sozialen Isolierung unserer Bewohner führen. Zusätzlich ergeben sich auch emotionale Belastungen auf Seite der Angehörigen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW gibt uns als Pflegeinrichtung nun die Möglichkeit zur Lockerung der Besuchsregelungen in Zeiten der Corona-Schutzverordnung.

Diese Möglichkeit nehmen wir daher zum Anlass, in diesem gesonderten (integrierten) Konzept die Besuchsregelungen für unsere Einrichtung inhaltlich darzustellen und damit auch alle beteiligten Personen zu informieren.

  • Besuchsmöglichkeiten in unseren Einrichtungen

Betreuungszentrum Arche Noah und Wohnpark Arche Noah

Generell haben wir folgende Möglichkeiten, den Besuch zwischen unseren Bewohnern und deren Angehörigen / Besuchern stattfinden zu lassen. Entscheidend für die Wahl des Standortes sind die gesundheitlichen Ressourcen unserer Bewohner und deren derzeitige Mobilität. Zu berücksichtigen ist hierbei auch, dass Besuche nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen können. Nur so ist es möglich die inhaltlichen Vorgaben der Landesregierung und die geltenden Hygienerichtlinien des RKI einzuhalten (weiteres s. 3. Anmeldung und Ablauf der Besuche). 

Erforderliche Hygieneschutzmaßnahmen bei Besuchern und Bewohnern:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Besuches
  • Eine Plexiglasscheibe dient als Trennwand
  • Händedesinfektion vor und nach dem Besuch; wird von der Einrichtung gestellt
  • Mindestabstand von 1,5 bis 2 m
  • Flächendesinfektion von Gegenständen und Oberflächen nach jedem Besuch laut hausinterner VA (laut RKI)
  • Besuch im Außenbereich der Einrichtung Betreuungszentrum Arche Noah
  • Separates Areal (Kücheneinfahrt)
  • In einem geschlossenen Pavillon von 3 x 3 m mit einem Tisch (80 x 120 cm) bietet Platz für max. zwei Besucher, einen Bewohner und evtl. einem Mitarbeiter
  • Für eine angenehme, gemütliche Atmosphäre ist gesorgt (Blumenschmuck, Heizofen)

 Besuch im Innenbereich der Einrichtung Wohnpark

  • Der Therapieraum im Untergeschoß ist von außen über den Gartenbereich erreichbar, so kann der/die Bewohner/in kontaktfrei von innen den Raum betreten. Ein Tisch (80 x 120 cm) dient als Raumteiler und bietet Platz für max. zwei Besucher, einen Bewohner und evtl. einem Mitarbeiter
  • Für eine angenehme, gemütliche Atmosphäre ist gesorgt (Blumenschmuck, etc.)

Bewohner die nicht mobilisiert werden können oder bei denen der gesundheitliche Zustand dies nicht erlaubt, erhalten nach Rücksprache und Terminvorgabe durch die Heimleitung Besuch in ihrem Zimmer. Dieser ist auf eine Einzelperson reduziert.

In besonderen Situationen (z.B. Sterbephase) des Bewohners kann im Einzelfall durch die Einrichtungsleitung auch ein Besuch des Bewohners im Zimmer durch eine Kontaktperson bei der eine Infektion nicht ausgeschlossen werden kann (z.B. einer Person mit Erkältungssymptomen) genehmigt werden. Voraussetzung ist, dass die erforderlichen Schutzmaßnahmen vollständig eingehalten werden (zusätzlicher Schutzkittel und Einmalhandschuhe).

Information der Bewohner und Angehörigen / Besucher über die Besuchsregelungen

Unsere Bewohner werden / wurden bereits durch die MA der Verwaltung und / oder des sozialen Dienstes über die neuen Besuchsregelungen mündlich informiert. Das Konzept hängt als Aushang am Empfang aus.

Die Angehörigen unserer Bewohner werden / wurden zeitnah angeschrieben und über die wesentlichen Punkte des Konzeptes zur Besucherregelung informiert. Am Besuchstag werden Angehörige / Besucher von unseren Mitarbeitern befragt, ob die neuen Besuchsregelungen bekannt sind, wenn nicht erfolgt eine Information über unsere Mitarbeiter.

Ohne eine telefonische Anmeldung können Besuche nicht stattfinden!

  • Anmeldung und Ablauf der Besuche

Damit unsere Mitarbeiter die Umsetzung aller Hygieneschutzmaßnahmen im Einzelnen bei den Besuchen einhalten und kontrollieren können, ist eine vorherige telefonische Anmeldung des Besuches erforderlich. Im Telefonat kann abgeklärt werden, welcher Bewohner/in in welcher Einrichtung zu welchem Termin besucht werden möchte oder ob es besondere Situationen gibt, die im Vorfeld geklärt werden müssen (Einzelfallentscheidungen).

Die personellen Ressourcen, die für die Besuche vorgehalten werden, werden durch die Einrichtungsleitung koordiniert. Besuche werden werktags in der Zeit von Uhr 10:30 bis Uhr 15:30 ermöglicht und sind auf 45 Minuten begrenzt.

Jeder Besucher meldet sich am Haupteingang des Betreuungszentrums an und muss vor Beginn des Besuchs das Formular „Fragebogen für Besucher“ zur Selbstauskunft ausfüllen. Die Informationen aus dem Fragebogen werden von Mitarbeitern der Einrichtung in der Liste „Erhebung von Erkältungssymptomen und Frage nach Kontakten zu Personen mit COVID-19“ aufgenommen. Damit besteht für unsere Einrichtung eine schnelle Möglichkeit zur Rückverfolgung, falls Verdachtsfälle oder Infektionen bei Bewohnern oder Besuchern auftreten.

 

 

DSC 0075
 

 

AKTUELLE NEUIGKEITEN

Besuche nach Terminvereinbarung möglich!

DSC 0071

Liebe Freunde der Arche Noah,

wir sind sehr froh und dankbar, dass wir unseren Bewohnern ab dem 10. Mai wieder die Besuche ihrer Liebsten ermöglichen können. Damit diese reibungslos und für alle Beteiligten so sicher wie möglich erfolgen können, ist es allerdings zwingend notwendig, dass der Zugang zu unserer Einrichtung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung und Terminvergabe erfolgen kann. Für die jeweiligen Besuchszeiten stehen unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen separate Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die Terminvergabe erfolgt durch unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen unter 02407/5637101. Vielen Dank!
Hier geht es zu unserem Konzept zur Besuchsregelung -->

Weiterlesen...

Unsere Hauszeitschrift "Noah´s Welt"

Heimzeitung Cover

Download Hauszeitschrift

footer bg6

 "Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt.
Freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt."

Arabisches Sprichwort
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.